Scheitholz-/Hackschnitzelanlagen

Dank moderner Technik haben Scheitholz- und Hackschnitzelanlagen nur noch niedrige Emissionswerte.

Bei diesen Anlagen wird Stückholz bzw. Scheitholz und Hackgut (maschinell zerkleinertes Holz mit und ohne Rinde) energetisch zur Wärmeerzeugung genutzt.

Die Energiekosten sind gering, da Holz ein nachwachsender Rohstoff ist und aufgrund der großen Nachfrage wieder häufiger angepflanzt wird.

handmade by